Unkategorisiert

Bundesweiter Betten-Dichte-Index: Diese Städte bieten viel Platz für Touristen

Der Deutschland-Tourismus boomt: Ob als Urlaubsziel oder zu geschäftlichen Zwecken, die Besucherzahlen in den deutschen Großstädten klettern erneut auf ein Rekordhoch. Wer hierzulande einen Städtetrip bucht, hat meist unzählige Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels und Pensionen zur Auswahl. Die Wahl der Unterkunft bleibt den Reisende dabei selbst überlassen. Doch in welcher deutschen Großstadt werden eigentlich gemessen an der jährlichen Besucherzahl die meisten Schlafgelegenheiten für Gäste angeboten?

Die BYHOURS-Redaktion hat die Anzahl der Hotels und Pensionen inklusive der jeweiligen Bettenzahl der 20 größten Städte verglichen und zeigt, wo es hierzulande  – gemessen an der Besucherzahl – die meisten Schlafgelegenheiten gibt.

Stadt Besucherzahl Hotels Hotels pro 100.000 Besucher Hotelbetten Hotelbetten pro 100.000 Besucher
Berlin 12.732.000 789 6,2 143765 1129,2
München 7.042.000 362 5,1 69016 980,1
Hamburg 6.566.000 417 6,4 60769 925,5
Frankfurt am Main 5.204.000 285 5,5 49392 949,1
Köln 3.346.000 278 8,3 32099 959,3
Düsseldorf 2.747.000 228 8,3 26974 981,9
Dresden 2.092.000 175 8,4 22181 1060,3
Stuttgart 1.998.000 168 8,4 20418 1021,9
Nürnberg 1.761.000 155 8,8 18437 1047
Leipzig 1.572.000 100 6,4 15033 956,3
Hannover 1.326.000 103 7,8 13394 1010,1
Bremen 1.073.000 115 10,7 14746 1374,3
Bonn 818.000 94 11,5 9185 1122,9
Dortmund 726.000 65 9,0 7131 982,2
Essen 685.000 121 17,7 9020 1316,8
Münster 626.000 77 12,3 6140 980,8
Bochum 374.000 43 11,5 4001 1069,8
Bielefeld 333.000 59 17,7 4387 1317,4
Wuppertal 247.000 43 17,4 3181 1287,9
Duisburg 242.000 53 21,9 3492 1443
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.